Nach oben

Wie sieht es auf dem Wohnungsmarkt in Kiel?

Im Verhältnis zu anderen Großstädten ist das Wohnen in Kiel nicht teuer. Die Landeshauptstadt hat im Schnitt mehr Angebote für Studenten, als beispielsweise Hamburg oder München. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für die Netto-Kaltmiete beträgt in Kiel zwischen vier und zehn Euro. 30 Prozent der Wohnungen in Kiel sind 15 und 50 Quadratmeter groß und haben ein bis zwei Zimmer. Einzel-Wohnungen in Kiel sind laut Statistik um zwei Drittel günstiger als in München oder Frankfurt.

Artikel zum Studium in Kiel

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...