Nach oben

Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics 

Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt
Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt , Hessen
Bewerbung
Bewerbungsfrist
keine
  • Kontakt


Ansprechpartner
Studienberatungsservice
Telefon
0800-924 10 00
E-Mail
info@wb-fernstudium.de
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics richtet sich an Berufstätige mit Weiterbildungsinteresse. 
Berufsfeld

Entwickeln Sie innovative Konzepte für unsere digital unterstützten Warenströme, sei es unternehmensintern und in anderen Organisationen oder übergreifend entlang internationaler Wertschöpfungsketten – der Bachelor im Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics schafft ideale Voraussetzungen für ein attraktives, in die Zukunft gerichtetes berufliches Umfeld in der Logistik. Sie realisieren anspruchsvolle Lösungen. Dabei bauen Sie Brücken zwischen Logistik-Technologien und Logistik-Management. Ihre Kompetenzen mit breitem, wissenschaftlich fundiertem Know-how und Schlüsselqualifikationen machen Sie zum echten Spezialisten für Schnittstellen in der Logistik: Sie sind bestmöglich und praxisnah vorbereitet für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben. Solche Persönlichkeiten sind gefragt in:

  • Unternehmen aus der Industrie (z. B. Fahrzeug- und Flugzeugbau, Maschinenbau, Lebensmittel- und Pharmahersteller)
  • Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor (bspw. Unternehmensberatungen)
  • Unternehmen aus der Logistik (bspw. Logistikdienstleister, Spedition, Lager- und Kommissionierung, Bahn, Reederei, Flughafen)
  • öffentliche Verwaltung, Vereine, Verbände
Voraussetzungen

Um für das Fernstudium „Wirtschaftsingenieurwesen — Schwerpunkt E-Logistics“ zugelassen zu werden, muss zunächst eine Hochschulzugangsberechtigung vorliegen. Diese wird unter anderem durch die Allgemeine oder fachbezogene Hochschulreife erworben, kann an der Wilhelm Büchner Hochschule aber auch durch eine Hochschulzulassungsprüfung erfüllt werden. Mehr Informationen finden Sie unter Zulassungsvoraussetzungen; ein Studium ohne Abitur  ist unter bestimmten Bedingungen auch möglich. 
Sollten Sie noch unsicher sein oder Fragen haben, können Sie jederzeit einen Beratungstermin mit unserer Studienberatung vereinbaren. 

Zusammengefasst bedeutet das: 

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

oder fachgebundene Hochschulreife

oder Fachhochschulreife

oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist,

oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern


Zulassung

Bewerbungsfrist

Es gibt keine Bewerbungsfristen. Das Studium kann jederzeit aufgenommen werden.

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele

GRUNDLAGENSTUDIUM Σ 120 Creditpoints

1. Semester

  • Wirtschaftsmathematik 8 cp
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen 6 cp
  • Betriebswirtschaftslehre 6 cp
  • Einführung in die Logistik 6 cp

2. Semester

  • Ingenieurmathematik und Statistik 7 cp
  • Interkulturelle Kommunikation und internationales Management (Teil 1) 3 cp
  • Rechnungswesen, Finanzierung, Controlling 6 cp
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen II 6 cp
  • Produktion und Logistik 6 cp

3. Semester

  • Interkulturelle Kommunikation und internationales Mangement (Teil 2) 3 cp
  • Grundlagen der Informatik 6 cp
  • Elektrotechnik kompakt 6 cp
  • Logistiksysteme 6 cp
  • Kommunikations- und Informationssysteme in der Logistik 6 cp

4. Semester

  • Qualitäts- und Projektmanagement 6 cp
  • Electronic and mobile Services 6 cp
  • Supply Chain Management 6 cp
  • Seminar und wissenschaftliches Arbeiten 6 cp
Curriculum

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. Es werden thematisch abgeschlossene Stoffgebiete (Module), denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind, studiert. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand. 
Wahlbereich / Vertiefung

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM Σ 60 Creditpoints

5. Semester

  • Organisation und Personal 6 cp
  • Anwendung künstlicher Intelligenz 6 cp
  • Modellierung logistischer Prozesse 6 cp
  • Wahlpflichtmodul I 6 cp
  • Projektarbeit 6 cp

6. Semester

  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht 6 cp
  • Digitale Transformation und Nachhaltigkeit 6 cp
  • Wahlpflichtmodul II 6 cp
  • Bachelorthesis und Kolloquium 12 cp

* Die BPP wird begleitend zum Studium absolviert, gegebenenfalls wird eine Berufstätigkeit anerkannt.
Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Präsenzveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.


Vertiefung durch Wahlpflichtmodule (Wählen Sie 1 Vertiefung von 3 Optionen, jeweils mit 2 Wahlpflichtmodulen) 12 cp

IT-Management (Vertiefung)

  • IT-Management und -Recht 6 cp (Wahlpflichtmodul I)
  • Einführung IT-Sicherheit 6 cp (Wahlpflichtmodul II)


Automatisierung (Vertiefung)

  • Automatisierung von Logistiksystemen 6 cp (Wahlpflichtmodul I)
  • Fabrikautomation 4.0 6 cp (Wahlpflichtmodul II)


Supply Chain Management (Vertiefung)

  • Logistikmanagement 6 cp (Wahlpflichtmodul I)
  • Prozessoptimierung in Supply Chain 6 cp (Wahlpflichtmodul II)

Praxis und Ausland

Praxisbezug

Die praktische Ausrichtung des Studiengangs wird an den Modulen der besonderen Ingenieurspraxis deutlich. Über eine Projektarbeit, eine berufspraktische Phase (kann bei einschlägiger Berufstätigkeit angerechnet werden) und die Bachelorarbeit setzen sich die Studierenden mit praktischen Fragestellungen auseinander. 
Bildergalerie
1300199377gebaeude_wilhelmbuechnerhochschule_rgb.jpg
Kontakt
Anschrift
Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt
Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland
Beliebte Artikel
Hochschulwahl
Nachdem die Frage geklärt ist, was studiert wird, steht Studien- interessierten die...

Zum Artikel

Bachelor und Master
Das neue zweistufige Studienmodell hat in Deutschland neue Abschlüsse eingeführt...
Buchtipps Uni
Master nach Plan
Erfolgreich ins Masterstudium
von Sebastian Horndasch

Buch bestellen


Survivalguide Bachelor
Leistungsdruck, Prüfungs- angst, Stress und Co?
von Gabriele Bensberg und Jürgen Messer

Buch bestellen