Nach oben

Rostock entdecken

Neben der Nähe zum Meer und den kulturellen Einrichtungen gibt es Rostock eine Menge mehr zu entdecken. Ein Rundgang durch die Altstadt gehört zum Leben in Rostock dazu. Wer die Landeshauptstadt besser kennenlernen möchte, sollte sich auf eine Entdeckungstour durch die Altstadt begeben. Aber auch das Seebad Warnemünde ist einen Besuch wert.

Rostock ist eine gemütliche Großstadt, ein beliebter Studentenstandort, ein altes Fischerdorf – eigentlich hat Rostock von allem etwas. Die mittelalterliche Architektur, der Hafen und besondere Bauwerke lassen sich am besten bei einer kleinen Stadtrundfahrt, einem Spaziergang oder einer Fahrradtour entdecken.

Historisches Zentrum in Rostock

Das historische Zentrum wird vor allem von gotischen Backsteingebäuden aus der Zeit der Hanse geprägt. Zu denen zählt unter anderem die alte Rostocker Stadtbefestigung, von der noch rund 450 Meter aus dem 13. Jahrhundert erhalten sind. Läuft man vom Steintor aus an der Stadtmauer entlang, erreicht man das Kuhtor, das älteste Stadttor Mecklenburgs. Weitere wichtige Tore, wie das Steintor, das Kröpeliner Tor und das Mönchentor sind noch erhalten und wurden bereits vollständig saniert.

Innerhalb der Stadtmauern befinden sich drei Stadtkirchen sowie eine Klosterkirche. Die größte und bedeutendste Kirche ist die St.-Marien-Kirche, die älteste noch erhaltende Hallenkirche im Ostseeraum ist die St.-Nikolai-Kirche und die älteste Fischerkirche sowie Orientierungspunkt für Seefahrer ist die St.-Petri-Kirche. Etwas weiter in Richtung Westen, befindet sich das spätgotische Hausbaumhaus in der Wokrenterstraße, das für Besucher geöffnet ist.

Sightseeing in der Hansestadt

Weitere Sehenswürdigkeiten auf einer Tour durch Rostock sind unter anderem der Katharinenstift, an dem sich bereits 1223 Franziskaner-Mönche niederließen, das Kloster Zum Heiligen Kreuz, das 1270 von der dänischen Königin Margarete gegründet wurde und das berühmte Rathaus. Seit über 700 Jahren ist es Sitz der Stadtverwaltung. Außerdem lohnt sich ein Besuch im Kempowski-Archiv im Klosterhof. Gezeigt werden dort umfangreiche Sammlungen und Rohmaterial von Rostock-Büchern des Autors Walter Kempowski.

Rostock und Umgebung

Verlässt man den Kern Rostocks und fährt in die Umgebung finden sich üppige grüne Landschaften, kleinere Badeorte und eine endlosscheinende Küste. Nur eine 20-minütige Bahnfahrt entfernt, befindet sich das Ostseebad Warnemünde mit einem großen Strand. Von dort aus erstrecken sich nach Osten und Westen weitere lange Sandstrände, an denen Beachvolleyball gespielt, sich gesonnt oder spazieren gegangen wird.

Artikel zum Studium in Rostock

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...