Nach oben

Rostock rockt!

Wer die ganze Woche über von morgens bis abends in der Uni sitzt und lernt, hat sich ein ausgedehntes Party-Wochenende in Rostock redlich verdient. Nach der letzten Vorlesung heißt es: kaltes Bier gegen Kugelschreiber und College-Block tauschen und ab auf die Piste.

Donnerstags in den Club, Freitag in die Kneipe und Samstag in die Disco? Oder alles an einem Tag? Der Gestaltung des Wochenendes sind keine Grenzen gesetzt! Am Wochenende wird in Rostock das Uni-Leben hinter einem gelassen und gemeinsam mit Freunden und Kommilitonen gefeiert. Wen es schon mitten in der Woche ins Nachtleben zieht, kann bereits am Dienstag oder Mittwoch auf die Piste gehen. Das vielseitige Nachtleben in Rostock schläft nie – am Wochenende läuft es allerdings auf Hochtouren. Also raus aus der Uni rein ins Partywochenende.

Studentenkeller Rostock am Universitätsplatz

Wer Lust auf eine große Party und ausgelassene Feierlaune hat, ist im Studentenkeller Rostock genau richtig. Die Woche im Keller beginnt dienstags mit der 1+1+1=1 Studentenparty, bei der nur einmal Eintritt gezahlt wird und es zusätzlich ein alkoholisches Getränk und einen Shooter for free gibt. Weiter geht’s mittwochs, donnerstags und freitags mit Trashnights, Bootylicious-Partys und anderen Themennächten. Alle zwei Wochen gibt es neue Events und alles zu günstigen Studentenpreisen.

M.A.U. Club am Warnowufer

Als Geheimtipp in Rostock gilt der M.A.U. Club, ein kleinerer Indie-Club am Hafen in Rostock. Regelmäßig werden live Shows veranstaltet, die für einen individuellen Studentenabend sorgen. Auf der Bühne des M.A.U. Clubs haben bereits große Bands wie die Bloodhound Gang, die Guano Apes, Donots und Nina Hagen gespielt. Einmal im Monat findet eine Elektroparty statt. Ansonsten ist die Musik Rock-orientiert, die Preise sind studentenfreundlich und die Stimmung einzigartig

Klock 8 & LT Club in der Tiergartenallee

Das Klock 8 ist eigentlich ein Restaurant, in dem es leckere Mittagsangebote, einen Dinner Club, Barbeques, Brunchs und besondere Tagesangebote gibt. Wem das nicht reicht kann im dazugehörigen LT Club zwischen dem Abendessen und dem Frühstück ordentlich feiern gehen. Verschiedene DJs und Summerbreak, 80er Jahre-Feiern und Saturday-Night-Fever-Partys werden durch abwechslungsreiche Veranstaltungen abgerundet. Cocktails kosten um die 5 Euro.

‚planbar‘ in der Leonhardstraße

Direkt im Studentenviertel und in der Nähe vom Doberaner Platz liegt die planbar. Gemütliche Barabende mit Freunden stehen hier an der Tagesordnung. Täglich von 19 Uhr bis in die Nacht hinein gibt es in der kleinen Bar Getränke zu moderaten Preisen, nettes Personal und ein buntgemischtes Publikum. Becks gibt es ab 2,10 Euro, Londrinks ab 3,90 Euro, Cocktails ab 4,60 Euro und mit einer Mitgliedkarte gibt es zehn Prozent auf alles.

Artikel zum Studium in Rostock

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...