Nach oben

Executive MBA-Studiengang 

Johannes Gutenberg-Universität Mainz (GSB Mainz)
Jakob-Welder-Weg 4
55099 Mainz , Rheinland-Pfalz
Bewerbung
Bewerbungsfrist
31. Juli 2021
Zulassungstests
nein
  • Nachweise


GMAT
nein
Sprachnachweise
ja
Nachweise
nein
  • Unterlagen


Dokumente
Bewerbungsschreiben (über Homepage erhältlich); Lebenslauf, Zeugnisse
Motivationsschreiben
ja
  • Kontakt


Ansprechpartner
Dr. Stefanie Best-Klossok
Telefon
06131 3922136
E-Mail
klossok@uni-mainz.de
Zahlen & Daten
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
  • Führungskräfte und Führungskräftenachwuchs in Wirtschaftsunternehmen aller Art und Größe (Industrie, Handel, Finanzdienstleistung, Logistik, wirtschaftsprüfung und Beratung etc.) Verbänden und öffentlichen Einrichtungen (Verwaltung, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen, Medien)
  • Selbständige
  • freiberuflich Tätige (Ärzte, Anwälte, Berater etc.)
Voraussetzungen
  • Hochschulabschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung in verantwortlicher Tätigkeit
  • Beim Nachweis der intellektuellen Fähigkeiten und der persönlichen Eingenschafen, die für ein erfolgreiches Executive MBA-Studium erforderlich sind, kann der Zugang auch Bewerbern ohne Hochschulabschluss bzw. mit VWA-oder BA-Abschluss ermöglicht werden.
Zulassung

Bewerbungsfrist

31. Juli 2021| Start WS 2021

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsformular
    (zum Download auf unseren Internetseiten)
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse entweder durch eine mindestens mit der Note „ausreichend” oder fünf Punkten abgeschlossene fünfjährige Schulausbildung oder der Bescheinigung eines mindestens mit einer Punktzahl von 87 bestandenen „Test of English as a Foreign Language” (TOEFL IBT), ) der Bescheinigung eines bestandenen Cambridge Zertifikats „B2: First Certificate in English”
  • Empfehlungsschreiben

Aufnahmeverfahren

Aufgrund der durch die Corona-Krise notwendigen Schutzmaßnahmen führen wir alle Aufnahmeverfahren bis auf Weiteres komplett online durch. Wenn die formalen Voraussetzungen für die Teilnahme am Executive MBA-Studiengang der GSB Mainz erfüllt sind, werden die Bewerberinnen und Bewerber zu einem Auswahl- und Aufnahmegespräch gebeten.

Danach entscheidet die Leitung des Studienganges über die Aufnahme.

Bei der Zusammenstellung der Jahrgänge achtet die Leitung des Studienganges auf weitgehende fachliche und berufliche Differenziertheit, hohes intellektuelles Niveau und integrative Persönlichkeitsmerkmale. Sie bezweckt und erreicht damit, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur von den Dozenten sondern auch voneinander lernen.

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele

Konzeptioneller Fluchtpunkt des Executive MBA-Studienprogramms der GSB Mainz ist das Unternehmen als Funktions-, Kommunikations- und Wirkungszusammenhang in seiner volks- und weltwirtschaftlichen Verflechtung; die Perspektive ist durchgehend die einer Führungskraft mit übergreifender Verantwortung. Der Studiengang ist auf theoretischen Grundlagen praxisorientiert und international ausgerichtet. Seine Lehre bezweckt Anwendbarkeit der Fähigkeiten und des Wissens.

Das Programm erstreckt sich über zwei Studienjahre und besteht aus fünf Pflicht- und vier Wahlpflichtmodulen, von denen zwei absolviert werden muss. Es können auch alle vier Wahlpflichtmodule belegt werden. Jedes Modul besteht aus drei fachlich zusammengehörigen und zeitlich unmittelbar aufeinanderfolgenden Wochenendkursen. Jeder Kurs umfasst 21 akademische Stunden und findet von Freitag, 14:00 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr statt.

Dem ersten Modul geht eine Einführungswoche voraus. Das erste Studienjahr schließt mit einem Studienaufenthalt an der University of Adelaide (Australien) ab. Am Ende des zweiten Studienjahres wird ein fakultativer Studienaufenthalt an der Tongji-Universität in Shanghai (China) angeboten.

Curriculum

Studienverlauf

Das Executive MBA-Studium erfolgt berufsbegleitend und trennt dadurch die Studierenden nicht von der praktischen Beschäftigung und den betrieblichen Vorgängen. Das Studium geht über zwei Jahre, beinhaltet 500 Präsenzstunden in Mainz und umfasst insgesamt 90 Leistungspunkte (ECTS). Das eigentliche Kursprogramm beginnt im Oktober und endet im März des übernächsten Jahres. Im Anschluss an das Kursprogramm ist eine praxisorientierte, wissenschaftlich fundierte Masterarbeit zu schreiben. Die feierliche Verabschiedung findet im September statt. Das in Mainz absolvierte Programm ist in fünf Pflicht- und vier Wahlpflichtmodule eingeteilt. Von den vier Wahlpflichtmodulen müssen zwei belegt werden. Jedes Modul beinhaltet drei thematisch aufeinander bezogene Kurse. Alle Kurse finden von Freitag, 14 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr im Haus Recht und Wirtschaft auf dem Campus der Universität Mainz statt und umfassen jeweils 21 akademische Stunden. Das Studium beginnt im Oktober mit einer Einführungswoche in Mainz. Daran schließen sich zwei Pflichtmodule sowie die ersten beiden Wahlpflichtmodule zum Thema "Recht" und "Gesundheitsmanagement" an. Insgesamt dauern die Kurse des ersten Studienjahres von Oktober bis März des Folgejahres. Das erste Studienjahr schließt mit einem Studienaufenthalt in Adelaide (Australien) ab. Nach der Sommerpause folgen von August bis März des darauffolgenden Jahres die Pflichtmodule drei bis fünf sowie die beiden anderen Wahlpflichtmodule „International Management" und "Digitalisierung". Im April des zweiten Jahres wird im Anschluss an das reguläre Kursprogramm in Mainz ein fakultativer Studienaufenthalt an der Tongji University Shanghai (China) angeboten. Die Teilnahme an dem Studienaufenthalt in Adelaide ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms verpflichtend und die hierfür anfallenden Kosten für Programm, Flug, Hotel und Übernachtung sind im Studienentgelt inbegriffen. Die Teilnahme an dem zweiten Studienaufenthalt in Shanghai (China) ist fakultativ. Die hierfür anfallenden Kosten (ca. 3.500 Euro) sind nicht im Studienentgelt enthalten und werden gesondert in Rechnung gestellt.

Module / Fächer

Erstes Studienjahr

Einführungswoche: Unternehmensplanspiel - Führung und Kommunikation - Grundlagen des Rechnungswesens

Pflichtmodule 1-2

1. Modul: Unternehmertum

2. Modul: Finance and Accounting

Wahlpflichtmodul I: Recht

Wahlpflichtmodul II: Gesundheitsmanagement

Studienaufenthalt an der University of Adelaide (Australien)

Zweites Studienjahr

Pflichtmodule 3-5

3. Modul: Operations

4. Modul: Leadership

5. Modul: Strategie

Wahlpflichtmodul III: Digitalisierung

Wahlpflichtmodul IV: International Management

Studienaufenthalt an der Tongji University Shanghai (China)

Wahlbereich / Vertiefung

Das Executive MBA-Programm der GSB Mainz beinhaltet vier Wahlpflichtmodule zu den Themenbereichen "Internationales Management", "Digitalisierung", "Recht" und "Gesundheitsmanagement", von denen zwei belegt werden müssen. Eine Teilnahme an mehr als zwei Wahlpflichtmodulen ist ebenfalls möglich.

Praxis und Ausland

Praktika

Da es sich um einen berufsbegleitenden Executive MBA-Studiengang handelt, entfallen Praktika. Eine Besonderheit der GSB Mainz sind hingegen seine "Kamingespräche". Mehrmals während des Studiums treffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem hochrangigen Vertreter der Wirtschaft, der Politik oder des sonstigen öffentlichen Lebens zusammen. Gewöhnlich wird der Studiengang dazu eingeladen, den vorhergehenden Kursnachmittag in dem Unternehmen oder der öffentlichen Einrichtung zu verbringen, die der Gesprächspartner repräsentiert. An das "Kamingespräch" schließt sich ein Emfang an.

Praxisbezug

Die Lehre ist praxisorientiert und bezweckt die Anwendung der erworbenen Fähigkeiten und des erworbenen Wissens.

Auslandsaufenthalt

Das Executive MBA-Studium der GSB Mainz beinhaltet eine obligatorische Studienreise nach Adelaide (Australien) und einen fakultativen  Studienaufenthalt an der Tongji University, Shanghai (China).

Partnerhochschulen

University of Adelaide, Australien

Tongji University Shanghai, China

University of Austin (Texas), USA


News
17.09.2020
Gründung der Gutenberg School of Business Mainz an der Johannes Gutenberg-Univer
Mit der Einrichtung der Gutenberg School of Business Mainz (GSB Mainz) 09/2020 bündelt der FB Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der JGU Mainz seine bisherigen Aktivitäten in der berufsbegleitenden Management- und Führungskräfteausbildung.  weiterlesen

Als einer der ältesten und renommiertesten Anbieter bietet die Universität Mainz bereits seit 2001 kontinuierlich berufsbegleitende Weiterbildung von Fach- und Führungskräften im Managementbereich an. Neben dem sehr erfolgreichen Executive Master of Business Administration-Studiengang, wurde nach nahezu 20 Jahren Bestehen dieses weiterbildenden Masterprogramms die Gutenberg School of Business Mainz (GSB Mainz) gegründet, in der die langjährige Erfahrung in berufsbegleitender Fach- und Führungskräfteentwicklung zusammengefasst wird.

Das gemeinsame Ziel der angebotenen berufsbegleitenden weiterbildenden Masterstudiengänge ist es, die Teilnehmenden dem Fortschritt ihrer beruflichen Karriere entsprechend zu befähigen, Management- bzw. Führungsverantwortung zu übernehmen und sie in die Lage zu versetzen, Entscheidungen verantwortungsbewusst auf einer theoretisch gesicherten Grundlage treffen zu können. Hierfür vermitteln die Studienformate des Executive MBA-Studiengangs sowie des Young Professional MBAs nicht nur Fertigkeiten und Fachwissen. Vielmehr sollen die Teilnehmenden zu Persönlichkeiten weiterentwickelt werden, die bereit und fähig dazu sind, Verantwortung zu übernehmen und hierbei verantwortungsvoll zu handeln.

Zur Zielgruppe der GSB Mainz zählen Young Professionals, Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen und öffentlichen Einrichtungen, Selbstständige, Ärzte und Freiberufler.

Die an der GSB Mainz lehrenden Dozentinnen und Dozenten kommen von unterschiedlichsten Universitäten und Institutionen, zählen jeweils zu den Besten in ihrem Fach und lehren in Mainz, um ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben.

Eine Besonderheit der GSB Mainz sind die regelmäßigen „Kamingespräche“ mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur. Dadurch können sich die Teilnehmenden über ihren eigentlichen Jahrgang hinaus ein persönliches Netzwerk aufbauen, welches sie auch nach Abschluss ihres Studiums in ihrer beruflichen Karriere weitertragen kann.

 

Kontakt:
E-Mail: gsb@uni-mainz.de, Telefon: +4961313926762
17.09.2020
Joachim Gauck, Bundespräsident a.D., gratuliert den Absolventinnen und Absolvent
Auch, wenn in diesem Jahr vieles anders ist, fand am ersten Freitag im September die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des 19. Executive MBA-Studienjahrgangs traditionell in Caps & Gowns an der JGU Mainz statt.  weiterlesen

Auch, wenn in diesem Jahr vieles anders ist, stellten sich wie in jedem Jahr am ersten Freitag im September die Absolventinnen und Absolventen des 19. Studienjahrgangs des Executive MBA-Studiengangs der Johannes Gutenberg-Universität Mainz traditionell in Caps und Gowns auf den Stufen vor der Alten Mensa bei strahlendem Wetter zum Gruppenfoto auf. In kleinerem, dennoch feierlichem Rahmen erfolgte die Verleihung der Zeugnisse durch die offiziellen Vertreter des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und GSB Mainz.

Vorab hatte bereits der Patron des 19. Studienjahrgangs, Joachim Gauck, Bundespräsident a.D. seine herzlichsten Glückwünsche zu dem Studienerfolg an die Absolventinnen und Absolventen übermittelt. Als Patron ist Gauck der Schirmherr des 19. Studienjahrgangs. Die Teilnehmenden hatten ihn einstimmig als ihren Schirmherren ausgewählt und für dieses Amt gewinnen können. Gauck, der selbst nicht an der Verabschiedungsfeier teilnehmen konnte, richtete sich im Rahmen eines Vorworts im Jahrbuch des 19. Studienjahrgangs an die Absolventinnen und Absolventen „seines“ Jahrgangs. Er fordert Führungskräfte darin auf, sich Gedanken zu machen über Faktoren wie Glaubwürdigkeit und Vertrauen, bis hin zu den großen ethischen und sozialen Fragen, die z.B. die Digitalisierung, der Klimawandel und nun die Auswirkungen der Pandemie für unsere Gesellschaften und wohl auch für unsere Art des Wirtschaftens mit sich bringen. „Wenn unternehmerisches oder institutionelles Handeln zu einem Geschäft zu Lasten Dritter wird oder künftige Generationen über Gebühr belastet, läuft etwas falsch. Haltung als Führungskräfte zu zeigen, heißt: Glaubwürdigkeit nach innen und außen und eine feste Orientierung an unseren Werten und Normen ist ein unverzichtbarer Teil Ihres Kapitals. Wer Verantwortung übernimmt, muss bereit sein, sie sofort und nachhaltig zu tragen. In einem Umfeld, das durch viele Ungewissheiten gekennzeichnet ist, bedeutet Verantwortung häufig auch, neue Antworten zu erarbeiten, diese überzeugend zu vermitteln und trotz Risiken umzusetzen.“ Nach den Grußworten wurde die Zeugnisübergabe gemeinsam von Professor Euler und den beiden akademischen Direktoren des Executive MBA-Programms geleitet.

Nach der offiziellen Feier lud EMBA Mainz die Graduierten noch dazu ein, mit Ihren Familien, Freunden und Bekannten auf ihren MBA-Abschluss – Corona bedingt im Freien - vor der Alten Mensa anzustoßen.

Kontakt:
E-Mail: gsb@uni-mainz.de, Telefon: 061313926762
Informationen zum Download
Informationsbroschüre 2020-2022
In der Informationsbroschüre für den 21. Studienjahrgang 2020 bis 2022 finden Sie alle Daten und Fakten zum EMBA-Studium der Universität Mainz
Download  
Bildergalerie
1390747461bildungswelt6.jpg 15802170312020_imagescroller_21-jg-komprimiert.jpg 1580217189_hh_1361-min.jpg
Kontakt
Anschrift
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (GSB Mainz)
Jakob-Welder-Weg 4
55099 Mainz
Deutschland
Beliebte Artikel
Hochschulwahl
Nachdem die Frage geklärt ist, was studiert wird, steht Studien- interessierten die...

Zum Artikel

Bachelor und Master
Das neue zweistufige Studienmodell hat in Deutschland neue Abschlüsse eingeführt...
Buchtipps Uni
Master nach Plan
Erfolgreich ins Masterstudium
von Sebastian Horndasch

Buch bestellen


Survivalguide Bachelor
Leistungsdruck, Prüfungs- angst, Stress und Co?
von Gabriele Bensberg und Jürgen Messer

Buch bestellen