Nach oben

Flensburger Dunkel

Auf geht’s, ab geht’s, drei Tage Party: Von Donnerstag bis Sonntag wird in Flensburg durchgefeiert. Ein kühles Bier nach der Uni und ab geht es auf die Piste. Wer glaubt, die Norddeutschen sind langweilig und stur, kann sich in Flensburg vom Gegenteil überzeugen lassen.

Wo zu Beginn der Woche noch das leise Meeresrauschen zu hören ist, kommt ab Donnerstagnachmittag Stimmung auf. Das vielseitige Nachtleben in Flensburg lädt zu geselligen Abenden am Strand mit Lagerfeuer, zu Kickerturnieren in kleinen Bars und zu ausgedehnten Disconächten ein.

Kaffeehaus Flensburg in der Angelburger Straße

Das Kaffeehaus gilt als eine der besten Studentenkneipen in Flensburg. Mit einer 70er-Jahre-Tapete und gedimmtem orangenen Licht gibt es Getränke zu studentenfreundlichen Preisen. Lange Nächte mit abwechslungsreicher Musik sind hier vorprogrammiert, wobei das leere Glas auch mal länger stehen bleiben darf: Open End im Kaffeehaus Flensburg von Montag bis Sonntag.

Kritz am Nordermarkt

Zu jeder Tageszeit bereit! In der Kneipe Kritz gibt es rund um die Uhr ein breites Angebot. Von morgens bis abends gibt es eine große Speisekarte und Getränken zu angemessenen Preisen. Aber auch nachts ist im Kritz immer etwas los. Am Wochenende sorgen DJs für gute Stimmung und nach einer durchtanzten Nacht gibt es zum Ende noch ein ausgedehntes Frühstück mit Croissant, Brötchen und einem stärkenden Müsli.

Rockpalast Speicher an der Schiffbrücke

Der Rockpalast Speicher in Flensburg besteht aus drei Bereichen, dem Speicher Dancehall, dem Nachtcafe und dem Speicher Club. Nach Lust und Laune kann getanzt, gekickert und getrunken werden. Das Nachtcafe hat mittwochs, freitags und samstags ab 23 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei und Bier, Passion und Sun kosten mittwochs jeweils 1,50 Euro. In der Speicher Dancehall gibt es Ladies Nights, Back tot he 90’es Partys und Doppeldeckernächte. Der Speicher Club ist berühmt für eine Dark Nights und Freak-Show Partys. Der Eintritt in den beiden Clubs beläuft sich zwischen 2 und 4 Euro.

Das Komplex am Marienkirchhof

Direkt am Marktplatz in Flensburg wurde 2003 in einem alten China-Restaurant das Komplex. Bei überwiegend Elektro-Musik lässt es sich, bei fairen Eintrittsgeldern und günstigen Getränkepreisen, ausgelassen tanzen. Der Lounge-Bereich bietet die Möglichkeit sich vor der nächsten Tanzrunde kurz zu erholen und einen kühlen Drink zu genießen. Donnerstags gibt es die After-Work-Lounge und freitags und samstags normale Clubabende.

Artikel zum Studium in Flensburg

Hochschule des Monats

Studieren neben dem Beruf

www.fom.de

Praxisnah neben dem Beruf studieren

Mit über 42.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Azubis die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erwerben. Die Vorlesungen finden in 29 Studienzentren in ganz Deutschland statt.

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...