Nach oben

Einfach abschalten nach der Uni in Kiel

Mit zwei Hochschulen und einer Universität gibt es in Kiel für fast jedermann den geeigneten Studienplatz. Aber auch im Kieler Nachtleben ist für jeden Geschmack etwas dabei. Am Wochenende und in den Semesterferien wird aus der Landeshauptstadt eine kleine Partyhochburg.

Wer sich in Kiel bereits in das Nachtleben gestürzt hat, weiß, dass Kiel weitaus mehr zu bieten hat außer der alljährlichen Kieler Woche. Hoch im Norden wird nach Lust und Laune von Donnerstag bis Sonntag gefeiert – und das nicht zu wenig!

Die TraumGmbH im Grasweg

Essen, Trinken, Party, Kino und Musik – alle diese Dinge vereint das multikulturelle Veranstaltungszentrum TraumGmbH in Kiel. Auf 2.000 Quadratmetern gibt es Restaurant, ein Kino und zwei Hallen in denen Partys oder Konzerte stattfinden. Der Preis für eine große Pizza Margherita liegt bei 4,30 Euro, eine Kinokarte zwischen vier und sechs Euro und der Eintritt für einen Disco-Abend beträgt zwischen drei und sechs Euro.

Die MAXdisco in der Eckernförder Straße Ecke Eichhofstraße

Wen es von der Bar eher in die große Disco zieht, ist im MAX in Kiel genau richtig. Jedes Wochenende finden verschiedene Partys und Motto-Nächte statt. Im Sommer gibt es regelmäßige Beachpartys mit Pool, Strand und BBQ-Grill und im Winter den Fitnessclub, bei dem der Weihnachtsspeck gleich wieder abtrainiert werden kann. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit gibt es eine Menge Veranstaltungen für Partyhungrige. Donnerstag ist Studententag – Studenten zahlen bis 24 Uhr keinen Eintritt und ein Astra kostet nur 1,50 Euro.

 Palenke in der Gerhardstraße

Der „Chill out Club Palenke“ in der Gerhardstraße ist, die etwas andere Studentenkneipe. Warm beer, cold foof und lousy service – sind die Markenzeichen eine der besten und schlechtesten Kneipen Kiels. Berühmt ist der Club vor allem für englisches Frühstück und das beste Chili in ganz Kiel. Außerdem gibt es Guinness vom Fass in verschiedenen Variationen, Musik vom CD Wechsler und definitiv keine Cocktails. Pils 0,4 liegt bei 2,40 Euro, Pint Guinness bei 3,50 Euro.

Der LunaClub in der Bergstraße

Der LunaClub in Bergstraße ist in unmittelbarer Nähe zu anderen Discos wie Tucholsky, Voltaire und Hinterhof. Wer von einem Club zum anderen ziehen möchte, sollte auch im LunaClub einmal Halt machen. In der Eingangsebene gibt es einen netten Barbereich mit Sofas zur kurzen Erholungspause, bevor es wieder ein Stockwerk runter auf die Tanzfläche geht. Ein beliebter Studententreffpunkt mit Tanzen, Relaxen und kleinen Preisen.

Artikel zum Studium in Kiel

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...