Nach oben

In Dresden den Körper in Schwung bringen

Nach all den langen Stunden, die Studenten im Hörsaal, in der Bibliothek oder am eigenen Schreibtisch sitzend verbringen, wem kribbelt es da nicht unter den Füßen? Bewegung und Sport dienen als Ausgleich und als Freizeitaktivität. In Dresden gibt es hierfür viele Angebote.

Wie in jeder Stadt lassen sich auch in Dresden viele Fitnessstudios, Schwimm- und Sporthallen finden. Für Studenten bietet es sich an, am Hochschulsport-Programm ihrer Universität teilzunehmen. Hier sind die Beiträge besonders günstig und das Angebot breit gefächert.

Universitäts-Sport-Zentrum

Für Studierende der Technischen Universität, der Hochschule für Bildende Künste sowie der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ bietet das Universitäts-Sport-Zentrum (USZ) in Dresden eine Fülle von Sportkursen an. Neben gymnastischen und gesundheitlich orientierten Kursen gibt es außerdem eine Vielzahl an Ball- und Kampfsportarten, Individualsport wie Radfahren, Surfen, Bogenschießen oder Akrobatik sowie unterschiedliche Angebote im Bereich Tanz. Wasser- und Bergsportler kommen ebenso auf ihre Kosten. Apropos Kosten: Die Beiträge liegen zwischen zehn und maximal 60 Euro für ausgefallenere Sportarten wie Surfen. Anmeldungen können online auf der Website des USZ erfolgen.

Hochschulsport-Programme

Auch an anderen Hochschulen in Dresden gibt es ein eigenes Hochschulsport-Angebot. An der Hochschule für Wirtschaft und Technik (HWT) können neben Ball-, Wasser- und Kampfsportarten auch Tanzkurse belegt werden. Interessierte Studenten können sich auf der Internetpräsenz ihrer Universität informieren, welche Sportmöglichkeiten dort angeboten werden. Der Vorteil hierbei sind neben den meist sehr geringen Beiträgen auch der Versicherungsschutz: Sollten beim Hochschulsport Unfälle passieren, sind Studenten hierbei von ihrer gesetzlichen Unfallversicherung abgedeckt.

Von Muskeltraining bis Bergwandern

Doch auch außerhalb des Hochschulsports muss Aktivität und Freizeitspaß nicht zwingend teuer sein. Es lohnt sich, Fitnessstudios in der Stadt hinsichtlich ihrer monatlichen Beiträge zu vergleichen, beispielsweise kostet eine Mitgliedschaft in der Studio-Kette McFit unter 20 Euro im Monat. Nicht zu verachten ist auch die Tatsache, dass Dresden von Bergen umgeben ist, die zum Wandern und zu Wintersportarten einladen. Nicht zuletzt lassen sich Sightseeing und körperliche Aktivität wunderbar verbinden, indem man Dresden mit dem Fahrrad erkundet oder sich morgens mal per Rad auf den Weg zur Vorlesung macht.

Über uns

Bildung auf den ersten Klick

Mit Uni- Vergleich.de bietet Bildungweb ein neutrales und unabhängiges Portal für die Suche nach der passenden Hochschule, dem gewünschten Studiengang und für alle Infos rund um das Thema Studium...