Nach oben

European Business and Psychology 

eufom Business School der FOM Hochschule
Leimkugelstraße 6
45141 Essen, Nordrhein-Westfalen
Bewerbung
Bewerbungsfrist
Anmeldung: 6 Wochen vor Semesterbeginn
  • Kontakt


Ansprechpartner
eufom Studienberatung
Telefon
0800-1 979797
E-Mail
studienberatung@eufom.de
 
Zielgruppe und Zulassung
Berufsfeld
In sieben Semestern erlangen Sie betriebswirtschaftliches Know-how, das auf das Handeln im europäischen Wirtschaftsraum abgestimmt ist und Sie für die Übernahme verantwortungsvoller Tätigkeiten in international agierenden Unternehmen qualifiziert, sowie umfassende soziale Kompetenzen. Die im Bachelor-Studiengang gelehrten psychologischen Inhalte orientieren sich dabei an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGPs).
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife
  • Nachweis entsprechender Englischkenntnisse
Zulassung

Bewerbungsfrist

Anmeldung: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)

 

Semesterbeginn: September eines jeden Jahres

Semesterferien: Mitte Januar bis Ende Februar und Mitte Juli bis Ende August

Vorlesungszeiten (Änderungen möglich):

Vollzeit Wintersemester Essen | Hamburg | Köln | München | Stuttgart 16 Wochen Vorlesungsblock + 2 Wochen Prüfungsphase

Bewerbungsunterlagen

www.eufom.de/studienprogramm/anmeldung.html

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele
u.a. European Business Basics, Allgemeine Psychologie I & Biopsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie in EuropaInternational Marketing and Sales, Konsumenten- und Werbepsychologie, International Marketing and Sales (E)
Curriculum

Studienverlauf

1. Semester

European Business Basics

  • Grundlagen BWL
  • Grundlagen Entrepreneurship
  • Beschaffung, Fertigung, Marketing & Vertrieb

Allgemeine Psychologie I & Biopsychologie

  • Gehirn und Nervensystem
  • Neurotransmitter
  • Wahrnehmung und Interpretation
  • Aufmerksamkeit und Bewusstsein
  • Denken und Sprache

Rechtstandards in der EU

  • Grundlagen des Europarechts
  • Grundlagen des Rechtsschutzes in der EU
  • Binnenmarkt und Grundfreiheiten im Europarecht
  • Wettbewerbsordnung

English for Professionals (E)

  • Aufbau und Angleichung von Sprachkenntnissen
  • Wiederholung und Vermittlung von fortgeschrittenen Inhalten in: Grammatik, Verständnis, Wortschatz, etc.
  • Vorbereitung auf das Studium englischer Fachmodule

Allgemeine Psychologie II

  • Lernen und Gedächtnis
  • Behalten und Vergessen
  • Motivation
  • Emotion
  • Denken, Problem lösen und Kreativität

2. Semester

Integriertes Europa (E)

  • Europäische Geschichte
  • Europapolitik
  • Europäischer Wirtschaftsraum
  • Integrationstheorien

Buchführung & Jahresabschluss

  • Einführung: Betriebliches Rechnungswesen
  • Grundlagen der Finanzbuchführung
  • IFRS und HGB

Sozialpsychologie

  • Soziale Wahrnehmung
  • Selbstkonzept und soziale Identität
  • Strategien der Einflussnahme
  • Verhalten und Leistung in Gruppen

Entwicklungspsychologie

  • Genetik, Umwelt und Entwicklung
  • Geistige und soziale Entwicklung
  • Typische Entwicklungsphasen
  • Alter und Leistung
  • Lebenslanges Lernen

Quantitative Forschungsmethoden

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Verfahren und Regeln zur empirischen Forschung
  • Beschreiben und Messen von Verhalten
  • Datenanalyse (auch mit Statistik-Software)
  • Deskriptive und Inferenzstatistik
  • Zusammenhänge finden
  • Prognosen machen

3. Semester

Economic Basics (E)

  • Mikroökonomie
  • Makroökonomie

Finanzierung, Investition & Controlling

  • Überblick über das Controlling
  • Kostenrechnung
  • Finanzierung
  • Investitionsrechnung
  • Instrumente des Finanzcontrollings

Business Ethics (E)

  • Begriffliche Grundlagen
  • Wesentliche Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie
  • Ethik der Unternehmung
  • Kulturelle Unterschiede und Ethik

Differentielle Psychologie

  • Persönlichkeitsunterschiede
  • Intelligenz und Kreativität
  • Motive und Interessen
  • Persönlichkeit und Kultur

Qualitative Forschungsmethoden

  • Methoden der Handlungsforschung
  • Biographieforschung
  • Dokumentenananlyse
  • Interview und Gruppendiskussion
  • Verhaltensbeobachtung

BLOCKVERANSTALTUNG i.d. Semesterferien:
Unternehmensbewertung im Internationalen Kontext
Das Seminar schließt mit einer Prüfungsleistung ab.

4. Semester

Human Resources (E)

  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Personalplanung, -beschaffung und -einsatz
  • Grundlagen der Organisationstheorie
  • Organisation und europäisches Umfeld
  • Organisationsentwicklung und Change-Management

Arbeits- und Organisationspsychologie in Europa

  • Arbeitsanalyse und - gestaltung
  • Arbeitsmotivation und -zufriedenheit
  • Psychologie der Arbeitssicherheit
  • Organisationsanalyse und -gestaltung
  • Kultur und Diversity
  • Europ. Forschung in der A & O Psychologie

Business in Europe - Case Studies (E)

  • Reale Case Studies im europäischen Wirtschaftsraum
  • Strategische Entwicklung im Lebenszyklus eines Unternehmens
  • Logistik als zentraler Faktor im europäischen Wirtschaftsraum

Psychologische Beratung

  • Psychologische Gesprächsführung
  • Methoden der Klärungshilfe
  • Konfliktberatung und Mediation
  • Beratung & Begleitung im Coaching

Empirisches Projekt

  • Eigene Experimente planen / durchführen
  • Datenerhebungsverfahren
  • Fragebogen- und Testentwicklung
  • Statistische Datenauswertung
  • Untersuchungsergebnisse berichten

5. Semester

International Marketing and Sales(E)

  • Internationales Marketing
  • Markteintritt und strategisches Marketing
  • Marketing-Mix für internationale Märkte

Strategic Management in Europe (E)

  • Einführung: Strategisches Management
  • Mikro- und makroökonomische Analysen der Marktbedingungen
  • Portfoliomodelle und Matrixmodelle des strategischen Managements
  • Strategische Entscheidungen und Interkulturalität

Konsumenten- und Werbepsychologie

  • Konsumentenverhalten
  • Unbewusste Entscheidungen
  • Methoden der Marktforschung
  • Psychologie der Werbewirkung
  • Werbung im europäischen Raum

Pädagogische Psychologie und Personalentwicklung

  • Fähigkeit & Motivation zu lernen
  • Handlungslernen & Problemlösen
  • Gestaltung von Lernumgebungen
  • Planung von betrieblichem Lernen

Psychologische Diagnostik

  • Ziele und Methoden psychologischer Diagnostik
  • Bewertung der Testqualität
  • Intelligenz-, Persönlichkeits- und Leistungstests
  • Eignungsdiagnostik

6. Semester

Intercultural Psychology (E)

  • Kulturelle Einflüsse auf Werte, Einstellungen und Verhalten
  • Interkulturelle Wahrnehmung und Kommunikation
  • Arbeiten in internationalen und/oder interkulturellen Teams
  • Forschung in interkultureller Psychologie
  • Diversität in Europa

Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

  • Psychische Störungen
  • Diagnose und Intervention
  • Stress und Burnout
  • Präventionsstrategien und Resilienz
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
Berufsorientiertes Praktikum (12-wöchiges
Internship*)

Schauen Sie während Ihres Praktikums im In- oder
Ausland einem Psychologen oder Wirtschaftsexperten
über die Schulter. Lernen Sie, im Praxisalltag
wirtschaftspsychologische Fragestellungen und Modelle
zu reflektieren und anzuwenden, sammeln Sie wertvolle
Berufserfahrung und schärfen Sie Ihr persönliches
Berufsprofil. Wir beraten Sie gerne zum Thema
INternship - unsere Studienberatung erreichen Sie unter
0800 1 97 97 97 oder studienberatung@eufom.de

BLOCKVERANSTALTUNG Forschungsseminar i.d.
Semesterferien:

Das Seminar schließt mit einer Prüfungsleistung ab.
Praxis und Ausland

Auslandsaufenthalt

Berufsorientiertes Praktikum (12-wöchiges Internship*)

  • Die Studierenden sollen im berufsorientierten Praktikum die Möglichkeit erhalten, betriebswirtschaftliche, psychologische und europäische Kenntnisse und Kompetenzen, die sie im Studiengang „European Business & Psychology“ erworben haben, praktisch anzuwenden und damit Theorie und Praxis sinnvoll zu verbinden sowie theoretische Modelle im Praxiskontext kritisch zu reflektieren. Darüber hinaus kann das Praktikum dazu dienen ggf. Anregungen für das Thema der im siebten Semester zu erstellenden Bachelorarbeit sowie für die zukünftige berufliche Tätigkeit nach Studienabschluss zu gewinnen

Partnerhochschulen

Die derzeitigen kooperierenden Hochschulen im Ausland sind die École de commerce, Frankreich, UCAM Murcia, Spanien, University of Limerick (t.b.a), Irland
Standorte
eufom Deutschland - Studienort: Essen
Leimkugelstraße 6, 45141 Essen
eufom Deutschland - Studienort: Hamburg
Schäferkampsallee 16a, 20357 Hamburg
eufom Deutschland - Studienort: Köln
Agrippinawerft 4, 50678 Köln
eufom Deutschland - Studienort: München
Arnulfstraße 30, 80335 München
eufom Deutschland - Studienort: Stuttgart
Rotebühlstraße 121, 70178 Stuttgart
eufom Deutschland - Studienort: Frankfurt
Grüneburgweg 102, 60323 Frankfurt
Kontakt
Anschrift
eufom Business School der FOM Hochschule
Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland
Beliebte Artikel
Hochschulwahl
Nachdem die Frage geklärt ist, was studiert wird, steht Studien- interessierten die...

Zum Artikel

Bachelor und Master
Das neue zweistufige Studienmodell hat in Deutschland neue Abschlüsse eingeführt...
Buchtipps Uni
Master nach Plan
Erfolgreich ins Masterstudium
von Sebastian Horndasch

Buch bestellen


Survivalguide Bachelor
Leistungsdruck, Prüfungs- angst, Stress und Co?
von Gabriele Bensberg und Jürgen Messer

Buch bestellen